Altenessener Turnverein 1886 e.V.
Startseite Wir über uns Sportangebot Terminkalender Bildergalerien Service Impressum
Herzlich willkommen auf den Seiten des ATV 1886 e.V. Mit rund 500 Mitgliedern ist der Altenessener Turnverein 1886 e.V. einer der größten Sportvereine im  Essener Norden. Für alle Interessenten halten wir ein umfangreiches Sportangebot mit qualifizierten  Übungsleitern vor. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.  Haben wir Dein/Euer Interesse geweckt? Dann kontaktiert uns unter info@atv86.de 
Terminvorschau Vorstandssitzung 04.10.2016, 19:00 Uhr Gaststätte Bückmannsmühle Schonnefeldstr. 86 45326 Essen
Ergebnisse Basketball Bezirksliga 07 Herren Ergebnisse + Tabelle WBV Kreisliga Herren
Aktuelles Breitensport Frauenwandertag Am Sonntag, 16.10.2016 ist es wieder soweit. Dann findet unsere traditionelle Frauenwanderung statt. Ziel ist, wie in vielen Jahren zuvor, die Teilnahme am nunmehr 19. Internationalen Flaesheimer Volkswandertag. Auf Wanderstrecken Strecken von 5, 10 und 20 km Länge können die neusten Neuigkeiten ausgetauscht werden. Bevorzugt werden von den Frauen des Altenessener TV die Strecken bis zu 10 km. Ein erholsamer und geselliger Abschluss ist die gemeinsame Einkehr in ein Chinesisches Restaurant mit einem guten und reichhaltigen Buffet. Die Fahrt nach Flaesheim findet mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt. Treffpunkt für die Abfahrt ist der Karlsplatz. Mit der U 11 geht es zum Hbf Essen und von dort weiter mit dem Zug Richtung Haltern.                  Ansprechpartnerin für diese Veranstaltung ist unsere Turnschwester – Birgit Jost. Sie organisiert den Wandertag und besorgt die Fahrkarten. Interessierte Frauen, die an der Wanderung teilnehmen und noch mehr Informationen erhalten möchten, können sich gerne an unsere Turnschwester Birgit (wochentags bitte erst ab 19.00 Uhr) unter 0201/8091829 bis zum 05.10.2016 wenden. Breitensport Sommerfest Mittwochsgruppe Frauenturnen Bericht vom 25.07.2016 Wie immer, am letzten Mittwoch vor den Sommerferien, haben wir uns nicht in der Turnhalle versammelt, sondern uns im Biergarten der Tennis- anlage an der Kuhlhoffstraße getroffen. Erfreulicherweise sind 24 Turnschwestern gekommen. Auch unsere Übungsleiterin Viola ist, nachdem sie die Turnstunde mit den Kindern beendet hatte, noch zu uns gestoßen. Das hat uns sehr gefreut und wir konnten sie mit lieben Wünschen und mit besten Grüßen an Basti, in Ihren Auslandsaufenthalt verabschieden! Auch mit dem Wetter hatten wir tatsächlich Glück und wir konnten die ganze Zeit draußen sitzen, gemütlich essen und einen schönen Abend verbringen. Ein paar Schnappschüsse gibt’s wieder von Beate. Jetzt wünschen wir uns eigentlich nur noch eine beständige Übungsleitung für die Zukunft!! Klick zur Bildergalerie Breitensport Fahrradtour 2016 der ATV-Donnerstaggruppe Männer Bericht vom 04.07.2016 Am 1. Juli  war es mal wieder soweit. 11  Mitglieder gingen auf die traditionelle - Fahrradtour der Donnerstaggruppe des ATV 86. Unser Ziel war diesmal der historische Ort Brüggen im Naturpark Schwalm/Nettetal nahe der niederländischen Grenze. Der Wettergott war uns über das ganze Wochenende einigermaßen hold. Radler freundliche Temperaturen, nahezu niederschlagsfrei, sogar mit einigen sonnigen Abschnitten. Von Essen reisten wir mit 7 Teilnehmern bereits am Morgen mit der Bahn nach Viersen an. Von dort aus ging es über 32 km mit dem Rad nach Brüggen. Der Rest der Truppe reiste am Freitagnachmittag an. Am Samstag machten wir eine gemütliche 38 km-Tour rund um Brüggen. Die Tour führte uns durch eine sehr schöne fahrradfreundliche und abwechslungsreiche Landschaft. Nachdem abends die kulinarische Qualität des „Griechen“ in Brüggen ausgiebig getestet wurde, stand am späten Abend der Fußballkrimi Deutschland – Italien auf dem Programm. Am Sonntag ging es für einen Teil der Gruppe auf den Weg mit dem Fahrrad zurück nach Viersen, der andere Teil machte sich wieder direkt auf den Weg nach Hause. Alles in Allem war es wieder eine tolle Fahrradtour und ein schönes gemeinsames Wochenende, das allen viel Spaß gemacht hat. Auf ein Neues im nächsten Jahr! Klick zur Bildergalerie Basketball Kreispokalfinale 2016 des BBK Essen Altenessener TV : TuS 84/10 Essen 82:72 Bericht vom 24.06.2016 Altenessener TV: Gonzalez(17), Dahmen(15), Kaschuba(14), Alexeev(12), Gentz(8), Pohl(6), Vukancic(6), Flachmann(4), Stratmann, Flachmann, Morales, Kyi, Stelzer TuS 84/10: Killat(41), Susan(14), Grünewald(10), Schmidt(4), Recknagel(3),Mienczok, Hanisch, Koperwas, Ruland, Aldorf In einem packenden Match holt sich der ATV - gegen den frischgebackenen Kreisligameister aus Bergeborbeck - den diesjährigen Kreispokal. Mit einer konzentrierten Leistung konnte sich der ATV bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 10 Punkten auf 41:31 erarbeiteten. Besonders Dahmen mit 9 Punkten im 1.sten Viertel und Alexeev der seine kompletten 12 Punkte in dieser Halbzeit erzielte übernahmen dabei zuerst die Verantwortung. Im dritten Viertel erlebten die zahlreichen Zuschauer etwas, dass die Insider als normalen Einbruch dieses Teams im dritten Spielabschnitt kennen. Durch eine gute Phase der TuS 84/10 und einige strittige Schiedsrichterentscheidungen gegen den ATV wurde die Mannschaft kurzzeitig nervös bzw. war mehr mit sich selbst beschäftigt. Folgerichtig kam TuS 84/10 wieder auf 3 Punkte heran und konnte zu Beginn des 4.ten Viertels sogar den Ausgleich erzielen. Erst nach dem Gleichstand besann sich der ATV wieder. Gentz brachte sein Team mit zwei erfolgreichen Sprungwürfen wieder in Führung, welche bis zum Ende nicht mehr hergegeben werden sollte. Eine geschlossen starke Mannschaftsleistung, sowohl defensiv als auch offensiv mit 8 Spielern in der Scoringliste, war an diesem Tage spielentscheidend. Auch der beste Spieler des Tages und Topscorer Killat von TuS konnte dagegen nichts ausrichten. Wir gratulieren dem Erfolgstrainer Franz und seinem Team. Der Pokal wurde am Folgetag, im Rahmen weiterer Endspiele, an den Kapitän Kaschuba übergeben. Klick zur Bildergalerie Leichtathletik ATV-Mehrkampftag 2016 Bericht vom 11.06.2016 Am Samstag, den 11.06.2016 fand auf der BSA Am Hallo der diesjährige ATV- Mehrkampftag in der Kinder- und Jugendleichtathletik statt. Das Wetter war in diesem Jahr den SportlerInnen und den ZuschauerInnen hold. Bei sehr guten Witterungsbedingungen konnten alle Wettkämpfe störungsfrei durchgeführt werden. Klick zur Bildergalerie Basketball U14o Kreispokalturnier - ATV-U14 Turniersieger Bericht vom 23.05.2016 Der Basketballkreis Essen-Mülheim-Oberhausen veranstaltete am Samstag das Kreispokalturnier der besten U14 Basketballmannschaften der Region in der Sporthalle Bückmannshof im Essener Norden. Neben dem Veranstalter Altenessener TV nahm mit MTG Horst noch ein weiterer Kreisligist teil. Favorisiert waren aber die beiden Oberligisten TV Jahn Königshardt und ETB SW Essen. Zusammenfassungen der Spiele der ATV-U14 Altenessener TV – TV Jahn Königshardt 71:40 Spieler/Punkte ATV: D.Uzun(25), D.Honsic(21), L.Rosete Espin(12), N.Schwittay(8), V.Großkreuz(4), N.Basic(1), M.Yacioglu, N.Rösener Spieler/Punkte Jahn: M.Juengst(20),J.Ptaszyk(8),R.Ludwig(4), E.Cetin(4), F.Deelmann (2), G.Vollmann(2), D.Focke, S.Demirtas Fouls: 5-7 Direkt im ersten Turnierspiel gelang dem Altenessener TV eine große Überraschung. Neben dem Duell der Forwards Juengst gg. Uzun oder Honsic war das Point Guard Duell zwischen Ludwig und Rosete Espin entscheidend. Dieser konnte Ludwig konsequent am Spielaufbau hindern, hatte dabei selber eine tolle Wurfquote und konnte seine Mitspieler immer wieder in Szene setzen. Juengst konnte sich nach 6 Punkten in der ersten Hälfte ein wenig befreien und machte noch 14 von insgesamt 18 Punkten für sein Team in der zweiten Halbzeit. Altenessener TV – MTG Horst 54:28 Spieler/Punkte ATV: V.Großkreuz(18), D.Uzun(14), D.Honsic(12), L.Rosete Espin(6), N.Schwittay(4), N.Basic, M.Yacioglu, N.Rösener Spieler/Punkte MTG: L.Galli(11), K.Tobys(9), T.P.Hayk(4), M.Schüssler(2), P.Schneider(2), B.Uth, K.Volkov Fouls: 6:1 Wie bereits in den beiden Duellen der Saison konnte der ATV wieder gewinnen. Ausschlaggebend war in diesem Match, dass der Center V.Großkreuz seine Überlegenheit bei den Offensivrebounds in viele Körbe umwandeln konnte oder zweite Versuche für seine Mitspieler ermöglichte. Altenessener TV – ETB SW Essen 61:48 Spieler/Punkte ATV: D.Uzun(30), D.Honsic(22), V.Großkreuz(8), L.Rosete Espin(1), N.Schwittay, N.Basic, M.Yacioglu, N.Rösener Spieler/Punkte ETB: A.Krizanovic(14), N.Klenn(9), N.Krizanovic(8), E.Veit(4), N.Simon(4), L.Krämer(4), S.Dyczmons(2), L.Hallbauer(2), L.Suhr(1), L.Graw, R.Wolff Fouls: 8-16 Obwohl die beiden Topscorer vom ATV früh in Foultrouble kamen, konnte bis zum 3ten Viertel eine leichte Führung gehalten werden. Unglücklicherweise verletzte sich ETB’s PG Simon zum Ende des zweiten Viertels, was die Aufholjagd erschwerte. Veit, Klenn und Neo Krizanovic teilten sich fortan den Spielaufbau. Während Veit mit seiner Schnelligkeit immer wieder Löcher in die Defense riss, warfen Klenn und Neo K. dem ATV die Dreier „um die Ohren“. Der immens starke Einsatz und Zug zum Korb von Uzun und Honsic sorgte dennoch für die Entscheidung im letzten Viertel. ENDERGEBNIS: Platzierung Team S-N Körbe Platz 1   Altenessener TV 1886 3-0 186:116 Platz 2 TV Jahn 1911 Königshardt 2-1 156:166 Platz 3 ETB Schwarz-Weiß Essen 1-2 147:141 Platz 4 MTG Horst 1881 0-3 107:173 Fazit: In einem spannenden Turnier mit 4 nahezu gleichstarken Mannschaften setzte sich das Team mit der besten Verteidigung durch, welches obendrein als einzige Mannschaft auf zwei starke Scorer zurückgreifen konnte. Der Altenessener TV sicherte sich somit nach der Kreismeisterschaft das Double. Die fünf führenden der beigefügten Scorerliste stellen unserer Meinung nach auch das ALLSTAR-TEAM des Turniers. Die Schiedsrichter Joseph Kattur, Dirk Unverferth, Tim Fehrmann und Sebastian Rathjen leiteten souverän und unaufgeregt durchs Turnier. Die Ehrungen der Teams vom ATV und Jahn Königshardt findet, im Rahmen weiterer Pokalendspiele, am 25.06.16 in der Sporthalle des Helmholtz-Gymnasiums statt. TOPSCORER Platzierung Name Verein Körbe Platz 1 Juengst Jahn 79 Platz 2 Uzun ATV 69 Platz 3 Honsic ATV 55 Platz 4 Simon ETB 36 Platz 5 Galli MTG 31 Platz 6 Großkreuz ATV 30 Platz 7 Tobys MTG 28 Klenn ETB 28 Platz 9 Ludwig Jahn 27 Platz 10 Rosete Espin ATV 19 Wandern ATV-Wandertag 2016 Bericht vom 01.05.2016 Am 01.05.2016 fand der traditionelle ATV-Vereinswandertag 2016 statt. 53 wanderfreudige Vereinsmitglieder und Freunde des ATV 1886 e.V. machten sich mit dem Bus auf den Weg in unser Wandergebiet an den Sorpesee. Der Wettergott war uns wieder einmal hold. Nach im Vorfeld sehr schlechtem Wetter begann der Wandertag mit trockenem, aber kühlem Wetter und im Verlauf des Tages setzte sich sogar die Sonne mehr und mehr durch. Im Wandergebiet wurden wie immer 2 Wanderrouten (lang/kurz) angeboten. Die Hälfte der Wanderer begab sich unter Führung von Andrea und Frank Smaxwil ab Schloss Melschede auf die ca. 14 km lange „Schlösserroute“, die uns über Schloss Melschede, die Orte Beckum und Meffen an unser Ziel den Sorpesee führte. Die Strecke war landschaftlich sehr schön. Mit zwei etwas anspruchsvolleren Anstiegen und streckenweise etwas matschigen Wegeverhältnissen war die Wanderung aber dennoch gut zu meistern. Nach knapp 4 Stunden kamen alle incl. des Begleithundes wohlbehalten und gut gelaunt an unserem Treffpunkt Hotel Seehof am Sorpesee an. Die andere Hälfte fuhr mit dem Bus bis zum Sorpestaudamm und machte sich unter Führung von Peter Buchholz und Karl-Heinz Schürmann auf die kurze Wanderstrecke entlang des Sorpesees. Auch diese Wanderung endete im Hotel Seehof. Nach den Wanderungen ließen alle Teilnehmer den Nachmittag gemütlich ausklingen und um 17:30 Uhr ging es mit dem Bus wieder auf den Heimweg. Fazit: Es hat wie in jedem Jahr wieder allen Teilnehmern viel Spaß gemacht. Also auf ein Neues im nächsten Jahr und Termin vormerken: 01.05.2017, Ziel: Brüggen, Schwalm/Nettetal Klick zur Bildergalerie Basketball U16 - Sterkrade 69ers - Altenessener TV  33:103 Bericht vom 13.03.16 Spieler (Punkte) - Freiwürfe [x/x]  4. Dogukan "Doki" Uzun (14) [2/4]  5. Demir Honsic (5) [1/4]  6. *Miguel Rosete Espin (13) [3/6]  7. *Nijaz Honsic (18) [2/6]  8. Lucas Kempel (10) [0/2]  9. *Kaan Yagcioglu 10. Robert Knezovic (11) [1/2] 11. Maurice Mattfeld (10) 12. Moritz Kamieth (2) 13. Lukas Lucky 14. *Ekrem Inam (8) [2/5] 15. *Issam El-Arabi (12) [2/4] Die Hauptdarsteller beim letzten Saisonspiel waren  überraschenderweise die Schiedsrichter. Durch eine nie da gewesene Konsequenz in der Regelauslegung wurde der Spielfluss ständig unterbrochen. Auf beiden Seiten gleichermaßen wurden je ca. 50 Schrittfehler gepfiffen. Bei den Fouls gewann der ATV dagegen mit 33:25. Größtenteils mögen die Referees Recht gehabt haben, aber schön anzuschauen war es nicht. Auch verhindert wurde hierdurch und durch viele team- weise Auswechslungen, dass sich eine Mannschaft über eine längere Phase heiß spielen konnte. Dennoch wurde zwischendurch Basketball gespielt. Hierbei erwies sich Altenessen von Beginn an als überlegen. Dirigiert von Miguel sowie Lucas von der zweiten Truppe, wurden alle Spieler toll in Szene gesetzt. Insgesamt 7 (!!!) Spieler schafften dadurch eine zweistellige Punkteausbeute. Einen besonders guten Tag erwischten hierbei Nijaz, Robert, Maurice, Ekrem und der Reboundkönig Issam. Aber auch Moritz und die aus der U14 ausgeliehenen Doki und Demir reihten sich mit ihrer Leistung perfekt ins Teamgefüge ein. Lediglich Lucky und Kaan fehlte das Wurfglück oder der freie Wurf wurde durch Schrittfehler vom Schiedsrichter abgepfiffen. Mit 7 Siegen zu einer Niederlage sowie 665:401 Körben ist die U16 nun überlegener Kreismeister. Vielen Dank für die tolle Saison und hoffentlich werden es im nächsten Jahr ein paar Spiele mehr. Basketball U14 - Basket Duisburg - Altenessener TV 53:94 Bericht vom 11.03.16 Spieler (Punkte) [Freiwürfe] 4 Niki Koslak 5 *Lucio Rosete Espin (8) 6 Niklas Rosener (2) 7 *Dogukan "Doki" Uzun (25) [1/6] 8 *Demir Honsic (29) [1/4] 9 *Vincent Großkreuz (18) [0/4] 10 *Niklas Schwittay (12) [0/2]   Nach verspäteter Ankunft am Freitagabend beim Tabellennachbar in Duisburg hatten die Kids nur kurz Zeit sich auf die Hallenbedingungen einzustellen. Das erfahrene Dreamteam Doki und Demir sorgte dennoch dafür, dass das erste Viertel mit 21:12 gewonnen werden konnte. Im zweiten Viertel unterstützten die „Neulinge“  Vincent und Niklas Schwittay die Beiden noch zusätzlich und sorgten gemeinsam durch ein 30:7 für die Vorentscheidung zur Halbzeit. Nach dem Wechsel reihten sich auch noch Niklas Rosener und Lucio in die Punkteliste ein, als Pointguard hatte er bereits im ersten Durchgang schön die Bälle verteilt, bevor hinterher auch die Distanzwürfe ihr Ziel fanden. Vor dem letzten Saisonspiel bei BG Lintfort am 19.03.16 steht unsere U14 als Tabellenzweiter hinter Wesel fest und ist somit auch Meister im heimischen Kreis Essen. Jahreshauptversammlung 2016 Vorstandswahlen Bericht vom 05.03.2016 Am 04.03.2016 fand die Jahreshauptversammlung des Altenessener TV 1886 e.V. im Saal des Parkrestaurant Spindelmann statt. Vor 60 Mitgliedern erstattete der Vorstand über das Geschäftsjahr 2015 der JHV Bericht. Neben den geschäftlichen und sportlichen Aktivitäten wurde auch der Kassenbericht des Jahres 2015 vorgestellt. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand durch die Jahreshauptversammlung einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Wahlen wurden folgende Ämter für die nächsten 2 Jahre neu besetzt bzw. die alten AmtsinhaberInnen bestätigt: Vorsitzender: Frank Smaxwil stv. Vorsitzender: Karl-Heinz Schürmann Geschäftsführer: Karl-Heinz Schürmann Kassenwartin: Beate Engel Pressesprecher: Dirk Rosete ten Pas Schriftwartin: Brigitte Franz Basketballwart: Karl-Heinz Schürmann Seniorenwartin: Doris Horsthemke BeisitzerIn: Eveline Tschöcke, Ulla Kries, Peter Buchholz Die von der Jugendversammlung gewählten Jugendsprecherin und stv. Jugend- sprecherin, Janina Tennler und Leonie Pilgrim wurden von der Jahreshaupt- versammlung satzungsgemäß bestätigt. Der bisherige Kassenwart Walter Engel hat sich auf eigenen Wunsch nicht noch einmal zur Wiederwahl gestellt. Der Vorstand dankte Walter Engel ausdrücklich für seine Arbeit in den letzten 4 Jahren. Im Folgenden wurde der Haushaltsplan 2016 von der JHV einstimmig genehmigt. Im Anschluss an die JHV fand die Jubilarehrung statt. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Ulla Effenberger Carmen Jindra Doris Kaczmarek Monika Mitrovic Sven Pleines Verena Smaxwil 40 Jahre Mitgliedschaft Heinz Braun Anna Naemack Andrea Smaxwil 50 Jahre Mitgliedschaft Holger Pleines Renate Schmitz 60 Jahre Mitgliedschaft Brigitte Franz Karl-Heinz Schürmann 65 Jahre Mitgliedschaft Inge Mamat 70 Jahre Mitgliedschaft Hans-Jürgen Walther Für herausragende sportliche Leistungen wurde Janina Tennler geehrt. Wandern Vortour ATV-Wandertag 2016 Bericht vom 28.02.2016 Am 28.02.2016 unternahmen Andrea  Smaxwil, Peter Buchholz, Karl-Heinz Schür- mann und Frank Smaxwil zur Vorbereitung des ATV-Wandertages 2016 die Erkundung des Wanderterrains am Sorpesee. Bei herrlichem Wanderwetter, kühl mit viel Sonne - lediglich der Wind störte bisweilen ein wenig - liefen die “Scouts” die lange  Wanderroute (Schlösserrunde, ca. 13,8 km)  ab. Nach ca. 4 Stunden (incl. Pause) war die Runde abgeschlossen. Fazit: Die Wanderung ist sehr schön und grds. gut zu begehen. Allerdings warten im Laufe der Wanderung zwei doch etwas den Kreislauf anregende Steigungen mit einer Überwindung von jew. ca. 80-100 Höhen-metern auf kurzer Strecke. D. h., dass die Wanderer schon über eine ausreichende Fitness verfügen sollten. Die Wanderung wird von den einschlägigen Wandervereinen als “mittelschwer” eingestuft. Die Wanderung endet am Stauseedamm. Die kurze Wanderung beginnt und endet am Stauseedamm und verläuft entlang des bewaldeten Ufers des Sorpesees. Je nach Ausdauer und Wunsch der Wanderer warten hier 0-6 km Wanderstrecke. Nach beiden Wanderungen treffen wir uns im Hotel Seehof zur Stärkung und zum Auftanken des “Akkus”. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung. Weitere Informationen unter der Rubrik “Terminvorschau” (Flyer zum Wandertag).   Leichtathletik Alexander Flinkmann startet gut in die Saison 2016 Bericht vom 27.012016 Mit einer guten Leistung startet Alexander Flinkmann vom Altenesser TV in die neue Saison. Bei den Kreishallenmeisterschaften am 09.01.2016  in Düsseldorf siegte Alex mit 13,27m im Kugelstoßen und erreichte damit Platz 1. Eine Woche später steigerte er sich bei den Nordrhein- Hallenmeisterschaften in Leverkusen auf 13,45m und belegte einen sehr guten 3.Platz. Auch beim 2.Lauf der Waldlaufserie vom Tusem Essen am 23.01.2016 bewies Alex auf der Strecke von 4300m seine konditionellen Qualitäten. Mit einer Zeit von 18:03min lief er im Gesamtfeld der Männer–Hauptklasse auf Platz 10. Leichtathlethik 60. Westdeutsche Waldlaufserie TuSEM Essen Bericht vom 27.01.2016 Bei der am 16. und 23. Januar 2016 ausgetragenen westdeutschen Waldlaufserie vom TuSEM Essen erzielten die Leichtathleten des ATV bei ihrem 1.Wettkampf in diesem Jahr ausgezeichnete Ergebnisse. Hervorzuheben ist diesmal besonders Alexander Freudiger, der hier in seinem allerersten Wettkampf bereits im 1.Lauf der Waldlaufserie über die hügelige Distanz von 4300m eine sehr gute Zeit absolvierte, die er im 2.Lauf um mehr als 1Minute übertreffen konnte. Alexander Flinkmann erzielte in Lauf 2 mit seiner Leistung von 18:03min auf Platz10 der Männerklasse. In der Altersklasse M14 konnten Felix Pelinat und Lukas Joszko wiederholt ihren guten Trainingsstand unter Beweis stellen. Bei dem starken Teilnehmerfeld reichte es trotz guter Zeiten für Felix leider nur zu Platz 5 der Serienwertung. In der Altersklasse M12 lieferten sich die Neuzugänge Tom Kaetsch und Jan Bartling ein spannendes Rennen, die Serienwertung Platz 4 und 5 ist für beide ein toller Erfolg. In der Altersklasse W12 überzeugte Marie Tornau diesmal auch auf der Distanz von 1500m mit guten Zeiten und belegte in der Serienwertung Platz 2. Lilly Butzer konnte mit ihren erlaufenen Zeiten und dem 5.Platz der Serie ebenfalls sehr zufrieden sein. In der Altersklasse W15 erzielte Alina Tornau Platz 1 der Serienwertung. Hannah Butzer und Sophia Toeller, die aus zeitlichen Gründen nur in Lauf 2 starteten, liefen ebenfalls gute Zeiten und erreichten in Lauf 2 die Plätze 3 und 4. Serie Serie Lauf 1      Lauf 2 4300m Alexander Freudiger Männer 3.Platz 34:18min 17:44min(4)   16:34min(7) Alexander Flinkmann Männer - - -      18:03min(10) 1500m Felix Pellinat        M14 5.Platz 10:51min 05:30min(5)   05:57min(6) Lukas Joszko M14 - -    05:40min(6) Tom Kaetsch M12 4.Platz 14:31min 07:22min(5)   07:09min(5) Jan Bartling M12 5.Platz 14:33min 07:24min(6)   07:09min(6) Alina Tornau W15 1.Platz 12:34min 06:20min(1)   06:15min(2) Hannah Butzer W15     - - -      06:18min(3) Sophia Toeller W15 - - -              (4) Marie Tornau      W12 2.Platz 11:20min 05:42min(2)   05:38min(2) Lilly Butzer        W12 5.Platz 13:20min 06:43min(3)   06:38min(3)
letzte Aktualisierung: 12.09.2016
Startseite